Badminton Freizeit
  
Trainingszeiten:
 alt          Wann:       Dienstagabend von 20.00 bis 22:00 Uhr 
                              Freitagabend von 20:00 bis 22:00 Uhr
               Wo:       In der neuen Sporthalle Heimerdingen


 Ansprechpartner:alt  


                                  Klemens Wenzler (Abeilungsleiter)
                                  Tel.:   
07152/55823
 


News 

** Bitte benützt die vorhandenen Fahrradständer und nicht den Eingangsbereich**
**Bitte kommt Pünktlich zu den Trainingszeiten**

 ,

   Wir stellen uns vor!
Hey Sportsleute, wir sind die Badmintonsparte des TSV Heimerdingen. 
Uns gibt es jetzt schon fast drei Jahre.
          Habt ihr Interesse an Ballsport? Nehmt ihr gerne den Schläger selbst in die Hand? Dann seid ihr bei uns genau richtig!

          Nach einem kurzen Aufwärmtraining und Dehnübungen lernen wir, wie man mit Köpfchen und Kraft den Gegner so richtig ins Schwitzen bringen kann. Wir üben die Techniken, verbessern unsere Kondition oder trainieren an unserer Kraft. Anschließend dürfen wir frei Einzel und Doppel spielen, bis wir nicht mehr können oder wollen. 

Wenn Ihr Lust bekommen habt, dann schaut doch einfach mal vorbei.
        Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mitbringen müsst ihr nur Sportzeug, Power und gute Laune. Wir freuen uns auf euch!

alt

 
alt


Was ist überhaupt Badminton?
       Jeder von uns hat schon einmal freizeitmässig Federball gespielt. Gerade aus diesem Grund wird die Sportart Badminton als Wettkampfsportart von Unwissenden oftmals nur belächelt. Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball (Shuttlecock) und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel, als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Der Badmintonspieler benötigt das Konzentrationsvermögen eines Schachspielers, die Reflexe eines Tischtennisspielers, die Schnelligkeit eines Sprinters, die Wurfkraft eines Speerwerfers, die Kraftausdauer eines Eisschnelläufers, die Ausdauer eines 1000-m-Läufers sowie Wendigkeit, Spielwitz und technisches Können. Zudem macht es richtig viel Spaß!!